"Monberger Zwerg(e) FCI" Rauhaardackel Kaninchen- und Zwergteckel Zucht im VDH & DTK 1888 eV in Monheim am Rhein
 
  Über mich
  News
  Aktuelles
  ABC-der Rauhaardackel
  Liebhaber
  Monberger Zwerg(e) {Meine Hunde}
  => Unser Zuhause
  => Hündinnen
  => Rüden
  => Welpen-Wurfplanung
  => D-Wurf
  => C-Wurf 07.03.21
  => B-Wurf 11.03.20
  => A-Wurf 20.01.20
  => Das Koffer packen
  => Zuchtschauen&Spezial-Austellung
  => Eindrücke von Zuchtschauen
  => BHP's
  => Voranfragen
  => Welpen-Newsletter
  => Welpenpreis
  Im neuen Zuhause
  Gästebuch der Monbergerzwerg(e) FCI
  Kontaktdaten
  Kontaktformular
  Im Memories
  Impressum
  Linkliste
  DSGVO&Cookies
  Zertifikate
www.Monbergerzwerge.de.tl
Welpenpreis

Welpenpreis

Wie entsteht der Welpenpreis

Ich bin ein verantwortungsbewusster Züchter der dem Verband für das Deutsche Hundewesen (VDH) und dem DTK 1888 eV, hier in der Gruppe Leverkusen Opladen angehört. Mein Zwinger Monberger Zwerg FCI wurde national und international geschützt. Ich habe mich bewusst dazu entschieden immer im Sinne des Hundes zu handeln und gesunde, liebenswerte und rassetypische sowie wesensstarke und freundliche (wie es dem 
Standard entspricht) Familien Hunde zu züchten. Die Voraussetzungen und die Erlaubnis zur gewerbsmößigen Zucht nach dem TierSchG§11 Abs.1 Satz1 Nr.8 wurden erfolgreich erfüllt und liegen ebenfalls vor.

Viele Menschen, früher gehörte auch ich dazu, wundern sich warum im Internet manchmal Welpen für unter 500,-€ angeboten werden, während ein VDH Züchter (je nach Rasse) um die 2000,-€ für einen Welpen, bei einigen Rassen sogar noch mehr verlangt. Mit einem "Schnäppchen Welpen" unterstützen Sie möglicherweise nur einen 'Vermehrer' der mit zuchtuntauglichen Elterntieren ohne jede Zuchtverantwortung "Geld" machen will. Diese Welpen sind mitunter weder gechipt, noch entwurmt und wenn überhaupt viel zu früh geimpft (Impfschäden).
Minderwertiges Futter und in einem Keller/Scheune/Stall, ohne optimale Prägung und Sozialisation und am schlimmsten ggf. ohne Tageslicht aufgezogen. Hinzukommt, dass sie in den meisten Fällen dann auch noch viel zu früh von der Mutter und den Geschwistern entzogen wurden.



Preis und Leistung bei einem soliden VDH Züchter!


Es ist zu bedenken, dass eine solide und verantwortungsvolle Aufzucht erhebliche Kosten verursacht.
-Deckgebühr, Reise zum Deckrüden, ggf. Übernachtungskosten vor Ort, Nebengebühren (für Nachdecken innerhalb von 36-48 Stunden)
-
 spezielles Futter der Mutterhündin (Trockenfutter, Frischfutter, Vitamine, Frischfleisch, Nahrungsergänzung) während der Läufigkeit und dann in der Tragezeit bis hin zur Säugephase.
- Tierarztkosten Mutterhündin (Gesundheitschecks vor- und nach dem Belegen, sowie während der Trächtigkeit der Hündin)
- Tierarztbetreuungskosten während der Tragezeit vor- und nach der Geburt und Welpenaufzucht
- Tierarztkosten Welpen (Entwurmungen (mind.4x pro Welpe, Impfung, EU Heimtierpass evtl. Erkrankungen, chipen und Gesundheitschecks
- Futterkosten Welpen (Welpenmilch, Welpenfutter, Frischfleisch, Vitamine Nahrungsergänzung)
- Welpenpapiere, Wurfabnahme, Ahnentafel, Zuchtbucheintragungskosten, Vereinbeiträge
- Aufzuchtnebenkosten (Pflege, Desinfektion, Putzmittel, Spielzeug, viele Laken, mind. 1x/Tag Kochwäsche, Waschmittel, Strom und Wasserverbrauch)
- Werbekosten (Autowerbung, Logoerstellung und Berufskleidung, Homepage, Verkaufsanzeigen, Zeitaufwändungen, Telefonkosten)
- Steuern (nicht zu vergessen, dass ein seriöser Züchter seine Zucht auch beim zuständigen Finanzamt angemeldet hat und somit auch die Mehrwertsteuer abtritt. Bei z.B. einem Netto Preis von 1000,- Euro, 
erhält das Finanzamt 190,- Euro.



Weitere Ausgaben des Züchters

- Kosten der Mutterhündin vom Kauf bis zum Wurf
- Reisekosten und Meldegelder für Ausstellungen und Weiterbildungsseminare
- regelmäßige tierärztliche Kontrollen der Zuchthündin
- Kosten zur Zuchtzulassung in Form von Tests (DNA, OI) und Eintragungsgebühren
- Steuern, Haftpflichtversicherung für die Hunde sowie OP-Versicherung
- Allg. Zwinger- und Nebenkosten Welpenhaus, Spielzeug, Auslauf etc.
- Kosten für Ausstellungsbesuche (Hin- und Rückweg, ggf. Übernachtungskosten, Gebühren und Zeit)

Der Durchschnittspreis für einen mit DTK 1888eV. Papieren, gesunden, geimpften, entwurmten, gechipten und gut sozialisierten geprägten Welpen der im VDH gezüchtet wurde, beträgt je nach Region, Farbe und Schlag (Standard Brustumfang (BU) Hündinnen 35-45 cm und Rüden 37-47 cm) / (Zwerg BU Hündinnen 31-35 cm und Rüden 32-37 cm) / (Kaninchenteckel BU Hündinnen 25-30 cm und Rüden 27-32 cm) ca.1400,-€ bis 2000,€. Falls ihnen dieser Preis zu hoch erscheint bedenken Sie bitte : unbezahlbar sind die Kosten für Zeitaufwand und das Engagement der Züchterin um den gesunden Welpen möglichst optimal zu sozialisieren und zu prägen:
- Arbeitszeit bei der Aufzucht
- schlaflose Nächte vor während und nach der Geburt
- Nöte und Sorgen, wenn ein Welpe oder die Mutterhündin krank sind
- ständige Gewichtskontrolle Pflege und Krallenschnitt der Welpen
- stundenlange Beobachtung (Gesundheit und Verhalten) sowie Spielzeit
- stundenlanges aufnehmen von Bildmaterial und Videos, um die neuen "Eltern" die gesamten Welpenzeit mit erleben zu lassen 
- kennenlernen von verschiedenen Geräuschen wie Staubsauger, Rasenmäher, usw.
- kennenlernen von unterschiedlichen Menschen sowie Kindern
- kennenlernen des Tierarztes 
- kennenlernen des Verkehrsmittels (Auto)
- Homepagepflege mit ständig neuen Informationen
- Kontakt mit anderen Hunden oder Artgenossen
- Gewöhnung an Halsband
- Vorbereitung der Stubenreinheit
Welpen aus meiner Zucht gebe ich (aktueller und alle kommende Würfe) nur an verantwortungsbewusste liebevolle Menschen ab. Da ich kein Züchter bin der 4, 5, 6 oder mehr Würfe im Jahr hat, würde ich mich freuen, wenn wir auch nach dem Auszug noch weiteren Kontakt halten und uns ggf. zu "Welpentreffen" treffen können.


Hände weg beim Hundekauf, wenn:

*der Welpe günstiger angeboten wird, wenn Sie auf Papiere verzichten würden
*der Verkäufer den Hund nicht selbst gezüchtet hat
*die Mutterhündin nicht zu besichtigen ist
*der Welpe bei Übergabe unter acht Wochen alt ist
*der Welpe auf einem Parkplatz oder Ähnlichem übergeben wird oder Welpen und Mutterhündin ausschließlich im Zwinger oder gar im Käfig leben
*ein Welpe Durchfall hat, abgemagert und allgemein ungepflegt ist
*ein Welpe extrem ängstlich und ermattet ist
* Hunde im Internet per Mausklick "ins Hundekörbchen" angeboten werden.




Beschlussfassung des geschäftsführenden Vorstands:
 
 
Die in der ZEB unter Punkt 2.3. aufgeführten Zuchtzulassungsbedingungen werden ab dem 01.07.2019 für Rauhaarteckel -aller Größen- dahingehend erweitert, dass vor einer Anpaarung ein Zuchtpartner auf OI (Osteogenesis Imperfecta) getestet sein muss. Ist dieser OI-Träger, so darf die Anpaarung nur mit einem OI-freien Zuchtpartner erfolgen. Dies betrifft auch die Hunde, die bereits zur Zucht eingesetzt worden sind.
 
Basis dieser Entscheidung ist die Stichprobe von 500 untersuchten Teckeln, wovon die OI-Träger-Quote im Bereich der RH-Nt= 19,25%, RH-Zw= 17,71% und RH-Kt=4% zu einer auf die Haarart bezogene Gesamtquote von 18,51% führt. Vermutlich sind diese Zahlen nicht für die Gesamtpopulation der RH-Teckel repräsentativ. Um in dieser Frage jedoch Sicherheit zu erhalten, wurde die vorbeschriebenen Untersuchungspflicht beschlossen. Die Züchter werden zukünftig jährlich zur Situation informiert, gleichzeitig wird der geschäftsführende Vorstand seine Beschlusslage regelmäßig überprüfen.
 
Das Zahlenmaterial weist keine Trägerschaften bei Kurzhaar- und Langhaarteckeln aus, weshalb sich die Maßnahme auf die Rassen der Rauhaarteckel bezieht.
 
Der DTK nimmt damit seiner aus dem Tierschutzgesetz herzuleitenden Fürsorgepflicht wahr.
Uhrzeit  
   
Facebook-Like-Button  
   
Neu aktualliesiert am:  
  07.07.2019.2019  
News:  
  Bei Frage oder Anregungen einfach schreiben, Danke  
Gästebuch/Links  
  Wenn Euch meine HP gefallen hat, tragt Euch doch einfach in mein Gästebuch ein :-) ! Danke :-)


Solltet Ihr bei mir leider nicht fündig geworden sein, könnt Ihr auch auf meiner Linkliste stöbern, dort gibt es noch weitere HP von Hobby Züchtern oder aber interesante Seiten über Rauhaardackel :-)
 
Du bist der 13557 Besucher auf meiner Seite, vielen dank!